Praxis in München-Bogenhausen für

Psychologie und Psychotherapie (nach HPG)


Vor dem Test
1) Terminvereinbarung. 
Am liebsten mache ich die Tests vormittags, weil die Kinder zu dieser Zeit ausgeschlafen und fit sind. 
Wenn Sie Ihr Kind während der Unterrichtszeit testen lassen wollen, überlegen Sie genau, an welchem Tag es nur wenig Unterrichtsstoff versäumt. Sprechen Sie frühzeitig die Klassenlehrerin auf Ihre Pläne an. 
Eine schriftliche Entschuldigung wegen eines Tests auf Hochbegabung wird dann normalerweise von den Schulen akzeptiert. Wenn Ihr Kind auf keinen Fall den Unterricht versäumen soll, planen Sie für die Schulferien. In diesem Fall versuchen Sie bitte frühzeitig, einen Termin mit mir zu finden. Da auch ich von den Schulferien abhängig bin, um mit meiner Familie in Urlaub zu fahren, bleiben aber immer noch ca. 10 Ferienwochen im Jahr übrig, in denen wir sicher einen Termin finden, zu dem alle Beteiligten Zeit finden. 
2) Fragebogen
Vor unserem Termin schicke oder maile ich Ihnen einen Fragebogen, den Sie möglichst ausgefüllt noch vor dem Termin an mich zurückschicken oder -mailen. Auf diese Weise klärt sich vieles schon vor unserem Termin, sodass wir sofort konkret einsteigen können und Ihr Kind nicht mit einer zu langen Sitzung überanstrengen. 


Der Test
Die Sitzung besteht aus mehreren Teilen. Im Vorgespräch (5 – 10 Minuten) erkläre ich Ihrem Kind genau, wie der Test ablaufen wird. Vor allem dient das Vorgespräch aber dazu, dass sich das Kind entspannt und sich voller Vertrauen und Neugier auf  den Test freut. Der Test selber dauert ca. 2 Stunden, je nach Konzentrationsfähigkeit, Tagesstimmung, etc. und kann durchgeführt werden, auch ohne dass Eltern anwesend sind. 
Für unser Nachgespräch (45 – 60 Minuten) werte ich die Ergebnisse unmittelbar nach dem Test aus und spreche sie Punkt für Punkt mit Ihnen durch. 
So erhalten Sie ein rundes, wissenschaftlich fundiertes Bild über die individuellen Potenziale und speziellen Probleme und Bedürfnisse Ihres Kindes. Daraus ergeben sich selbstverständlich die Empfehlungen für die nächsten Schritte, was z. B. die schulische Laufbahn Ihres Kindes betrifft oder seine Einstellung zum Lernen oder aber auch hinsichtlich der elterlichen Wahrnehmung des Kindes.


Nach dem Test

Die Ergebnisse und die Empfehlungen, die sich an den Test angeschlossen haben, bekommen Sie natürlich noch einmal in schriftlicher Form (2 – 3 Seiten). 
Der schriftliche Ergebnisbericht hat für Sie mehrere Vorteile: Sie müssen während der Sitzung nicht mitschreiben, Sie müssen nicht alles im Kopf behalten, Sie können den Ergebnisbericht immer mal wieder nachlesen. 



Die Kosten
Der gesamte Test einschließlich Fragebogen, Vorgespräch und Nachgespräch sowie dem schriftlichen Ergebnisbericht kostet nach der psychologischen Gebührenordnung  GOP € 290 EUR, die Sie entweder zum Testtermin bar bezahlen oder  via Lastschriftverfahren von mir einziehen lassen.